Handwashing Song

Da neulich der internationale Tag des Händewaschens war, hatte Father Lukose die Idee, dass man (also Tatjana und ich) eine allgemeine Handwasch-Aktion mit allen Kindern unseres Heims Auxilium einführen könnte um die Wichtigkeit von Hygiene zu verdeutlichen.
Gesagt, getan: Um das ganze spielerisch zu vermitteln, schrieben Tatjana und ich spontan einen Handwashing Song zu der Melodie von Bruder Jakob. Zu allem was gesungen wird gibt es dann eine Bewegung (hier heißt das allgemein Action Song) damit die Kinder lernen ihre Hände richtig zu waschen.

Hier ist das Meisterwerk:

Wash your hands
before you eat
Dunk them into water
Splash, Splash, Splash

Soap your hands
Schuwidu
Make sure everywhere is soap
soap, soap, soap

Scrub your hands
one, two, three
and between the fingers
scrub, scrub, scrub

Rub your nails
against your hand
All the dirt is gone now
rub, rub, rub

Wash your hands
with water now
Dunk them into water
splash, splash, splash

Dry your hands
take a clean towel
after that you’re finished
show your hands!

Gestern haben wir es mit den Kindern zum ersten Mal gesungen und gemeinsam alle 76 Hände gewaschen. 38 Kinder, 5 Wassereimer, 5 Stück Seife – ein amüsanter Anblick. Für uns war es am schönsten zu sehen, wie die Kinder sich hinterher gefreut haben, wie toll ihre Hände nach Seife gerochen haben. Bis gestern haben sie sich immer nur mit Wasser die Hände gewaschen, was uns ziemlich krass vorkam wenn man bedenkt, wo diese Hände den ganzen Tag über überall sind und was die Kinder alles damit machen.

Wir werden ab jetzt immer vor dem Essen mit den Kindern eine große gemeinsame Handwasch-Action machen damit sie lernen wie wichtig es ist Hände zu waschen. Außerdem lernen die Kinder wieder ein paar neue englische Wörter und verbessern beim Singen automatisch ihr Sprachgefühl.

Ab jetzt heißt es also drei mal täglich: Handwashing Song!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.