Snehalaya Pre-Christmas

Viele Sisters, Brothers, Fathers, Staff und mehr als 200 tolle, hübsche Kinder auf einem Haufen – Das kann nur ein Snehalaya Familientreffen sein! Am 19. Dezember fand im Snehalaya Dhirenpara die lange herbeigesehnte Pre-Christmas Feier statt.
Schon morgens machten sich unsere Auxilium Kinder daran, sich schön anzuziehen und die Haare zu machen. In den neuen Sweatshirts, die es von Snehalaya zu Weihnachten gab, ging es auf zum Bus, der uns alle nach Dhirenpara bringen sollte. Schon hier fing der große Spaß an, denn wie oft fahren unsere Knirpse schon mit so einem großen Bus? Es wurde nur kurz gebetet, dann aber gesungen, gespielt, Fotos und Quatsch gemacht.
In Dhirenpara angekommen wurde zuerst die aufwendig gestaltete Weihnachtsdekoration und die von den  Dhirenpara Jungs in tagelanger Arbeit selbstgebaute Krippe bestaunt! 
Solange wir auf die anderen Kinder warteten, unterhielten wir die Rasselbande mit Singen, Tanzen und Blödsinn machen. Als dann auch alle anderen Heime angekommen waren, konnte das offizielle Programm endlich beginnen. Nach einem Welcome Song einiger Dhirenpara Jungs und einer tollen Ansprache von Father Lukose folgten weitere Items von den verschiedenen Heimen. Ein paar Jungs aus Ila und einige der Beltola Mädchen tanzten. Auch Raju Ali (16) aus Dhirenpara hatte mit ein paar der kleineren Jungs einen „Fun-Dance“ einstudiert und begeisterte damit alle Anwesenden. Die Night Shelter Jungs aus Paltan Bazar präsentierten einen Song und dann waren da schließlich noch unsere Kinder, die den mit uns einstudierten Weihnachts-Action-Song erster Klasse ablieferten! Dafür hatten wir uns eine kleine Überraschung ausgedacht: Wie der Titel „What do you want for christmas?“ schon sagt, wünschen sich die Kinder im Lied immer unterschiedliche Sachen. Wir probten dies mit ein bisschen Theaterspielen, sodass immer drei Kinder zu Santa Sarah kamen, um SO ZU TUN als würden sie ein Geschenk bekommen. Was sie nicht wussten – bei der Pre-Christmas Feier hatte Santa Sarah einen echten Sack mit Geschenken dabei und überreichte Barbies, Bälle, Teddybären, Bikes und Aeroplanes. Die Freude (und auch die Verwirrung) war riesig!
Anschließend wurden offiziell die Geschenke von Snehalaya an Staff und Kinder verteilt und natürlich durfte auch hier ein Besuch vom echten Santa Claus nicht fehlen. Als es dann Essen gab wurde die Veranstaltung lockerer und die Kinder durften rumlaufen, sich alles anschauen und ein bisschen spielen. Es war schön zu sehen, dass sich die Geschwisterkinder zum Beispiel endlich wieder sahen. Manche haben sich zu Anfang unseres Aufenthaltes im September das letzte mal gesehen…

Als der Nachmittag langsam anbrach, ging es wieder zurück in die einzelnen Heime und die Busfahrt nach Auxilium war deutlich ruhiger als die Hinfahrt. Eines nach dem anderen schliefen vor allem die Kleinsten im Bus ein. Erschöpfung verursacht von einer Menge Spaß und einem tollen Weihnachtsfest!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.