Weihnachten in Snehalaya Auxilium!

Sarah und ich haben schon im Oktober angefangen, darüber nachzudenken, was wir unseren süßen kleinen Auxiliumkindern zu Weihnachten schenken sollten. Etwas Nützliches sollte dabei sein, etwas zum spielen, etwas zum naschen, das volle Paket eben.

Das Ergebnis unserer Überlegungen: Eine Weihnachtsmannmütze gefüllt mit einer Unterhose, einem Accessoire (je nach Alter Nagellack, Armband oder Haarspange), einem Luftballon, vielen vielen Wollfäden zum Freundschaftsbändchen knüpfen, einer kleinen Tafel Schokolade und einem sehr lustigen Plastik-Quietsch-Hund. Bei der Gelegenheit sind wir auch noch unsere restlichen Bonbons von der Halloweenparty losgeworden.

Aber das eigentliche Geschenk war nichts gekauftes! Nein, seit dem 22. Oktober waren wir dabei, für jedes Kind eine Schmusepuppe zu nähen! Selfmade versteht sich!Hier nur kurz die Einzelschritte, um zu zeigen, was wir 2 Monate lang nachts so getrieben haben:

1. Schablone herstellen
2. Schablone auf Stoff abzeichnen und ausschneiden
3. Ausgeschnittene Puppenseiten zusammen nähen
4. Puppen mit Watte befüllen
5. Socken für Köpfe mit Watte füllen
6. Gesichter aufmalen
7. Perücke nähen
8. Perücke aufnähen
9. Haarbänder schneiden
10. Kopf frisieren
11. Kopf auf den Körper nähen

Es war eindeutig mehr Arbeit als gedacht aber am Ende war dann doch alles kurz vor Weihnachten fertig und konnte am 25.12. verschenkt werden.

Dafür versammelten sich alle Kinder vor dem großen Tannenbaum und gemeinsam riefen wir nach Santa Claus. Begleitet von einer Spezial-Musik-Einlage kam Santa-Sarah im Kostüm die Treppe runter und verteilte an jedes Kind seine ganz persönliche Weihnachtmannmütze und Schmusepuppe in seiner Lieblingsfarbe.

Die Freude war riesig und für jeden war etwas dabei. Die Schmusepuppen wurden halb platt geschmust, die Schokolade gegessen, Nägel lackiert, Freundschaftsbändchen geknüpft und so weiter. Es war nur eine Frage der Zeit bis Mala ihrer Puppe die Unterhose zu unserer Belustigung angezogen hat.

Außerdem sind die Geschenke, die wir bei der Pre-Christmas-Party für den Actionsong verwendet haben, als Common Gifts auch offiziell in den Besitz von Snehalaya Auxilium übergegangen. Zusätzlich, und unter dem Aspekt der Bewegungsförderung, haben wir einen Basketballkorb aufgehängt, der sofort fleißig benutzt wurde.

Die Freude der Kinder über diese tollen Geschenke hat uns mal wieder gezeigt, wofür wir so viel gearbeitet haben.

Ein Gedanke zu “Weihnachten in Snehalaya Auxilium!

  1. Wahnsinn, ihr seid wirklich Arbeitstiere! Und habt damit die Welt dieser Kinder ein großes Stück schöner gemacht, vielen Dank!!!